Nötscher Polentafest

Polenta-Gorgonzola-Terrine

Zutaten (für 4 Personen):
1/2 Zwiebel, 1/4 l Suppe
1/4 l Milch, 1 EL Butter
1 Zehe Knoblauch, 170 g Polentagrieß
80 g Gorgonzola, 1 EL Kräuter
60 g Walnüsse, Salz, Pfeffer, Olivenöl,
1 EL Butter

Polenta-Gorgonzola-Terrine

Zubereitung: Kastenform mit kaltem Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Zwiebel schälen, fein hacken, in 1 EL Öl anrösten und mit Suppe und Milch ablöschen. Butter, zerdrückten Knoblauch und 1 TL Salz zugeben und aufkochen. Polentagrieß langsam einrieseln lassen und unter ständigem Rühren zu einem dicken Brei kochen. Mischung vom Feuer nehmen, Käse, Kräuter und Nüsse unterrühren, mit Pfeffer würzen. Masse in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Vor dem Servieren Terrine aus der Form stürzen und die Folie abziehen. Terrine in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden und mit Blattsalaten servieren.

Unser Tipp:
Dazu passt Schnittlauch-Joghurt. 2 Bund Schnittlauch werden fein geschnitten und mit 1/4 l Joghurt verrührt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

zurück

 

© 2015 KRM